Sie B.A.R.F.en Ihren Hund und stellen fest, dass das eine oder andere doch nicht so bekömmlich ist?

Das kann daran liegen, dass die Auswahl der Zutaten nicht an die Jahreszeit angepasst ist oder Ihr Haustier konstitutionell keine Rohfütterung verträgt.

Mit einem nach TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) erstellten Futterplan für Ihr Haustier wird die Konstitution Ihres Tieres, die Auswahl der Zutaten nach Jahreszeit, die Zubereitungsmethode und die Wirkung der Zutaten berücksichtigt. Eine Konstitutionsbestimmung Ihres Haustieres ist nur vor Ort möglich, nicht telefonisch oder per E-Mail.

 

Ihr Hund hat öfter Verdauungsbeschwerden, Hautprobleme und man vermutet eine Futterunverträglichkeit?

Die Ursache dafür kann ein Ungleichgewicht der Darmflora sein.

Ein entsprechend im Labor durchgeführte Kotuntersuchung oder Darmprofil kann Aufschluss geben!

Anhand des Befundes berate ich Sie über Änderungen der Futterzutaten und Zusammensetzung der Ration, empfehle Ihnen geeignete Nahrungsergänzungen für Darmsanierung, Darmflora-Aufbau. Sie erhalten auf Wunsch eine detaillierten auf das Problem abgestimmten Futterplan.

 

Ihr Hund ist Nierenkrank, hat Leberprobleme, andere chronische Erkrankungen oder rassespezifische (seltene) Erkrankungen?

In diesem Fall ist eine hochwertige individuelle Ernährung besonders wichtig.
Die im Fachhandel erhältlichen Produkte schmecken entweder nicht oder sind von der Zusammensetzung nicht optimal auf das Problem abgestimmt.

Ich erstelle Ihnen einen individuellen Diät-Futterplan. Voraussetzung dafür ist, das Sie sämtliche Laborbefunde vom Tierarzt zur Beratung mit bringen.

 

Ihr Hund hat Diabetes und braucht täglich Caninsulin oder ein Humaninsulin das der TA verordnen kann, wenn das für Hunde zugelassene Insulin nicht vertragen wird?

Ihr Hund benötigt einen Futterplan der auf die Insulinmenge und Insulinart abgestimmte Futterzutaten/Futtermengen enthält? Sie sollten das Futter selbst zubereiten oder aus geeigneter Fertignahrung zusammenstellen, sowie bedarfsgerechte Nahrungsergänzungen zufügen. Ich erstelle solche Futterpläne, bespreche mit Ihnen Ihre täglichen Aufzeichnungen der Blutzuckermessungen und teile mit Ihnen meine Erfahrungen als ehrenamtliche Ernährungsberaterin im ehemaligen Selbsthilfeforum (Diabetesforum) für Hundehalter:innen mit Diabetiker-Hunden.

 

Wünschen Sie für Ihre/n Katze/Kater einen Futterplan?

Ja, das ist möglich. Sie sollten bedenken das Katzen nicht immer das fressen wollen was “richtig” und gesund ist, eine Umstellung ist sehr schwierig, aber nicht unmöglich!

Sonst sind die Beratungkosten “für die Katz”!

 

Sie haben einen an Leishmaniose erkrankten Hund der Allopurinol vom Tierarzt verordnet bekommen hat und deshalb einen purinarmen Futterplan (auch für Dalmatiner) benötigt?

Dann sind Sie bei mir richtig! Ich war über 20 Jahre lang ehrenamtliche Beraterin im Leishmaniose Forum e. V. und habe über 5000 Befunde kranker Hunde gesehen und die Hundehalter:innen beraten.

Bin Mitglied im Verein Parasitus Ex und konnte auf Vorträgen/Seminaren des Vorsitzenden Herrn Dr. Thorsten Naucke (Parasitologe) sehr viel lernen über mediterane Erkrankungen, Diagnose und Behandlung.

Für solche Futterpläne/Beratungen ist es notwendig, dass Sie mir sämtliche vorhandenen tierärztlichen Befunde zur Einsicht vorlegen, der Futterplan wird je nach Einschränkungen der Organfunktion (meistens Nieren) individuell erstellt.

 

Externer Link zu meiner Webseite Leishmaniose-Hilfe.

Leishmaniose Hilfe

 

Wir verwenden keine vorgefertigten Fragebögen und keine Computerprogramme für Berechnungen – jedes Tier, jeder Fall ist individuell – deshalb finden Sie hier keinen Online Fragebogen, wir stellen Ihnen fallbezogene Fragen mündlich oder per E-Mail.

 

Dein Hund lebt nicht von dem was er frisst, sondern von dem was er verdaut.

 

 

Hinweis im Sinne des § 3 HWG:

Mein Beratungsangebot ersetzt keine tierärztliche Beratung oder Behandlung durch einen approbierten Tierarzt und ist auch nicht zu diesem Zwecke gedacht. Bei gesundheitlichen Problemen bitte einen Tierarzt aufsuchen!